07 - Gebäudebrand Gewerbe/Industrie, Hotel Büntali  

Alarmierung mittels Pager und Sirenenalarm: Sammelruf Gebäudebrand Gewerbe/Industrie: Hotel Büntali

Ausfahrt mit RLF, DLK, ASF, KLF

Bei Ankunft empfing uns schon der Besitzer, der den Lüftungsbrand in einer Privatküche schon mittels Feuerlöscher eingedämmt hatte. Der Brand entstand vermutlich durch zu heiß gewordenes Fett, welches den Absaugventilator in Brand setzte. Sofort gingen wir mit schwerem Atemschutz vor und legten das Lüftungsrohr frei, das hinter einer Holzverkleidung zu brennen begonn. Das restliche Gebäude wurde mittels Überdrucklüfter rauchfrei gehalten und nach Kontrolle aller Stockwerke und dem Lüftungsabzug am Dach, rückten wir um 13:19 wieder in das Gerätehaus ein. 

zurück