01 - Brand Hotel Alpina

Beim Heimweg entdeckten zwei aufmerksame einheimische Jugendliche Feuer im EG eines vollbesetzten Hotels, alarmierten die Feuerwehr und weckten die Besitzer. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte um 03:32 borsten schon die Fenster im EG und die Flammen loderten bereits der Außenfassade entlang bis zum Dachstuhl. 43 Gäste und 7 Mitarbeiter mussten evakuiert werden. Nach der erfolgreichen Evakuierung konnte durch einen gezielten Angriff, das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Unterstützt durch AS-Träger der FW Ischgl konnte schlimmeres verhindert werden. Ein Hotelgast wurde vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Zams gebracht. Im Einsatz standen 60 Mann der FW Galtür, 35 Mann FW Ischgl, 5 Mann Rotes Kreuz Ischgl und 3 Mann der Polizei. Brand aus wurde um 05:30 gegeben. Dank der Geistesgegenwart der Ersthelfer konnte Personenschaden verhindert werden - Danke an die zwei aufmerksamen Nachtschwärmer.

Hier finden Sie die Fotos.

zurück